Juni 2018 - Was für ein Jahr es war!

Sehr geehrte Familien,

Wir hoffen, Ihr Sommer hat einen fantastischen Start! Wir haben ein weiteres großartiges Jahr bei Barrett abgeschlossen, in dem wir den Lese- und Schreibworkshop vollständig umgesetzt, die Differenzierung für alle Schüler verbessert und verbessert und Schritte zur schulweiten Implementierung von Responsive Classroom begonnen haben. Wir sind sehr aufgeregt und glauben, dass wir das Jahr mit starken Anweisungen und engagierten Lernenden abgeschlossen haben.

Ich möchte mir zunächst einen Moment Zeit nehmen, um unseren Freiwilligen am Freitag für die schöne Arbeit zu danken, die sie beim Dekorieren des Fitnessraums, des Flurs und der Lobby für die Beförderung geleistet haben. Es fühlt sich jedes Jahr so ​​an, als würden sie sich selbst übertreffen, und dieses Jahr war das nicht anders. Es gab so viele großartige Möglichkeiten für Familien, ihren neuen Mittelschüler vor der „Klasse von 2018“ oder innerhalb eines Fotorahmens zu fotografieren, und es machte den Abend noch festlicher. Vielen Dank für Ihr Engagement für Ihre Kinder und Ihre Schulgemeinschaft.

Ich möchte auch den Eltern der vierten Klasse danken, die sich freiwillig für die Verkehrskontrolle gemeldet und den Empfang nach der Zeremonie unterstützt haben. Ihre Hilfe sorgte dafür, dass aufgeregte, hungrige und durstige Sechstklässler Kuchen und Erfrischungen hatten, und unterstützte den ordnungsgemäßen Ablauf des Abends. Vielen Dank, dass Sie die Tradition der Eltern der vierten Klasse fortsetzen, die den Abend laufen.

Wir haben uns von einigen erstaunlichen Menschen verabschiedet, die Teil unserer Gemeinschaft waren - einige für kurze Zeit und einige, deren Wurzeln in unserer Gemeinschaft tief gehen. Wir verabschiedeten uns von:

TM Nagle - der zuletzt in Barrett die dritte Klasse unterrichtete, aber über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in unserer Schule verfügt. Frau Nagle und ihr Mann planen, umzuziehen und das „Leben am See“ zu genießen. Wir sind dankbar für ihr Engagement für die Schüler und ihren starken Unterricht, um sicherzustellen, dass alle Schüler ihre Klasse kompetent verlassen.

Connie Quinzio - Sie hat zuletzt auch die dritte Klasse bei Barrett unterrichtet und verfügt über mehr als zwanzig Jahre Unterrichtserfahrung. Frau Quinzio hat Enkelkinder auf dem Weg und freut sich darauf, sie besuchen und mit ihrem Ehemann reisen zu können. Wir sind dankbar für ihr Engagement für großartigen Unterricht und ihre Begeisterung, neue Unterrichtsansätze zu lernen und sie an ihre Schüler anzupassen.

Pamela Nunley - Sie ist erst drei Jahre bei uns, aber Frau Nunley fügte sich wunderbar in das Team ein und nutzte ihren Hintergrund als Lesespezialistin, um unseren Drittklässlern effektiv Lesen und Schreiben beizubringen. Sie geht nach 28 Jahren Ausbildung in Virginia in den Ruhestand, um mehr Zeit mit ihrer Familie zu verbringen. Wir sind dankbar, dass sie ihren Barrett-Schülern ihr Fachwissen zur Verfügung stellt.

Allyson Greene - Sie überraschte mich am Abend der Beförderung, indem sie mir mitteilte, dass sie einen Transfer nach Glebe akzeptierte, wo sie den ganzen Tag Naturwissenschaften für Fünftklässler unterrichten konnte. Wie viele wissen, ist Frau Greenes wahre Liebe im Unterrichten die Wissenschaft, und dies ermöglicht es ihr, sich auf ihre Leidenschaft zu konzentrieren. Wir wünschen ihr alles Gute für diese neue Aufgabe und Schulgemeinschaft und werden sie in Barrett vermissen.

Bonnie Watson - Frau Watson überraschte mich am letzten Schultag mit der Mitteilung, dass sie einen Transfer nach Carlin Springs akzeptieren würde. Wie viele wissen, lebt Frau Watson in Maryland und hat einen langen Weg zur Arbeit. Wenn sie um 3 Uhr abreisen kann, ist ihr Weg viel kürzer als wenn sie um 4 oder 430 Uhr abreist. Carlin Springs ist eine frühe Schule, daher hilft dies ihr, dieses Ziel zu erreichen. Wir sind wirklich dankbar für ihre Beiträge zu Barrett-Studenten und Familien und wünschen ihr alles Gute für diese neue Aufgabe.

Amy Schildge - Frau Schildge hatte ihr drittes Kind und hat beschlossen, nicht zurückzukehren. Sie ist seit einigen Jahren Teilzeit-Vokalmusik- und Bandlehrerin bei Barrett und hat uns definitiv dabei geholfen, ein starkes Band- und Chorprogramm zu entwickeln. Sie sorgte auch für viel Stabilität durch den Übergang mehrerer hauptberuflicher Musiklehrer. Wir sind dankbar für den Dienst von Frau Schildge und wünschen ihr und ihrer Familie alles Gute.

Stacey Beller - Frau Beller kam dieses Jahr nach Barrett und wird aus familiären und persönlichen Gründen nach Pennsylvania ziehen. Sie kam in die zweite Klasse und fügte sich direkt in das Team ein. Sie arbeitete mit Frau Rente und Frau McGonigle zusammen, um ihre Schüler zu unterstützen. Sie trug auch stark zur Implementierung von Responsive Classroom durch die Schule bei, da sie einen starken Hintergrund mit dem Programm hatte. Wir wünschen ihr alles Gute für ihren Umzug und ihr neues Zuhause!

Debbie Diaz - Frau Diaz war zwei Jahre lang unsere Bibliothekarin und wird nach Virginia Beach ziehen, um ihrer Familie näher zu sein. Sie hat großartige Arbeit geleistet, um die Barrett-Sammlung zu aktualisieren und den Schülern beizubringen, wie sie unabhängig voneinander suchen und finden können, was sie wollen, und fantastische Autorenbesuche koordiniert. Wir wünschen ihr alles Gute und hoffen, dass ihr neuer Platz zusätzlichen Platz für Strandbesucher bietet! 🙂

Catherine Hwang - Frau Hwang war zwei Jahre lang unsere Ressourcenlehrerin für Begabte. Sie schloss ihre administrative Bestätigung ab und suchte stellvertretende Hauptpositionen, und das glückliche Team von Hoffman-Boston holte sie für ihre Eröffnung ab. Während ihrer zwei Jahre bei Barrett zeigte sie Führungsstärke und Engagement, um das Lernniveau der Schüler kontinuierlich zu verbessern. Bitte wünschen Sie ihr mit mir alles Gute für ihre neue Position!

Teri Adkins - Dr. Adkins kehrt in die Abteilung für Lehren und Lernen zurück und wird eine neue Rolle als Sekundärspezialist übernehmen, der mit Lehrern der Mittel- und Oberstufe in der gesamten Abteilung zusammenarbeitet. Wir sind sehr dankbar für all ihre Arbeit seit ihrer Ankunft im März und wünschen alles Gute für ihre neue Position.

Lauren Wilson - Frau Wilson kam zuerst als Stellvertreterin zu uns und nahm dann eine Stelle als Lehrassistentin an. Sie ist seit anderthalb Jahren bei uns und hat ausgezeichnete Beziehungen zu Studenten und Kollegen aufgebaut. Sie wird uns verlassen, um Englisch in Übersee zu unterrichten. Bitte wünschen Sie ihr mit mir alles Gute!

Einige Änderungen für das nächste Jahr:

Wir haben einige Mitarbeiter, die für das nächste Jahr neue Rollen im Gebäude übernehmen:

Susan Garman zieht im Rahmen des Programms der Virginia PreSchool Initiative in die Vorschule. Barrett erhält einen dritten Abschnitt dieses Programms, und Frau Garman wird in Raum 129 wechseln, um die Klasse zu unterrichten.

Heide Wehr wird zu PreSchool Special Education wechseln und den ganzen Tag als Push-In-Lehrerin bei Frau Garman arbeiten. Sie freut sich darauf, unseren jüngsten Lernenden eine Intervention zu bieten und ihr Lernen in einem integrativen Umfeld zu fördern. Gabby Guadamuz wird sich ihr als eine der beiden Assistenten im Klassenzimmer anschließen.

Beth Nalker vor einigen Wochen gebeten, in die dritte Klasse zu ziehen. Sie freut sich darauf, in die dritte Klasse zu wechseln!

Ginny Hutcheson wird eine Position im Klassenzimmer der dritten Klasse einnehmen. Sie hat in den letzten drei Jahren als HILT-Lehrerin in der dritten Klasse Unterrichtshilfe geleistet und wird dieses Jahr das gesamte Unterrichtsprogramm übernehmen.

John Stewart wird in die eigenständige Sonderschulklasse K-2 wechseln und Mary Kenny wird die 3-5 eigenständige Sonderschulklasse unterrichten.

Neue Angestellte

Zu diesem Zeitpunkt konnten wir mehrere neue Mitarbeiter einstellen:

Frau Lauren Winter kommt als Kindergärtnerin zu uns. Sie kommt aus Montgomery County, Maryland, zu uns, wo sie seit zwei Jahren Kindergarten unterrichtet. Sie ist so aufgeregt, sich der Barrett-Community anzuschließen, dass sie Anfang Juni auch zur Orientierungsnacht für aufstrebende Kindergärten kam! Willkommen Lauren!

Frau Kathryn Marchesini kommt zu uns in die dritte Klasse. Sie kommt von der Fairfax Villa Elementary School, wo sie fünf Jahre lang die dritte Klasse unterrichtete. Sie bringt eine Fülle von Erfahrungen in der Arbeit mit dem „AAP“ -Programm (begabt) und dem Inklusionsprogramm an den Fairfax County Schools mit. Willkommen Kathryn!

Frau Ashley Giglio kommt zu uns in die zweite Klasse. Viele von Ihnen kennen Frau Giglio als Barrett-Eltern und Nachbarin, und sie nimmt ihre Lehrkarriere bei uns bei Barrett wieder auf! In den letzten Jahren hat sie bei Barrett auch Kleingruppeninterventionen in Lesen und Mathematik angeboten und diente als langfristiger Ersatz. Willkommen Ashley!

Frau Sol Hernandez-Puente schließt sich uns als unser Bibliothekar an. Sie war im vergangenen Jahr Bibliothekarin bei Mason Crest ES in Fairfax und arbeitete zuvor als Kindergartenassistentin an Fairfax-Schulen, während sie an ihrer Bibliothekarlizenz arbeitete. Sie ist begeistert davon, Schüler mit Texten zu verbinden, die sie lieben werden, und hat in der Vergangenheit Schulbuchclubs hinter sich gelassen! Willkommen Sol!

Frau Meghan Carrick tritt uns als Teilzeit-Musiklehrer bei, nachdem er nach einem zusätzlichen Abschluss bei UVA in den Klassenraum zurückgekehrt ist. Sie hat enorme Erfahrung mit dem elementaren Vokalmusikprogramm. Da sie ausschließlich mit Vokalmusik arbeiten wird, wird Frau Jenny Shirley im kommenden Jahr das Bandprogramm übernehmen.

Und wie Sie bereits wissen, heißen wir Sie herzlich willkommen Frau Ragan Sohr als unser neuer stellvertretender Schulleiter! Frau Sohr war Grundschullehrerin, Sonderpädagogin, Interventionsspezialistin, Testkoordinatorin und Sonderpädagogin. Sie bringt enormes Fachwissen mit akademischer Unterstützung für Studenten mit, und wir freuen uns sehr darauf, im kommenden Jahr mit ihr zusammenzuarbeiten.

Wenn weitere Einstellungen vorgenommen werden, werden wir Sie auf dem Laufenden halten.

Wie vielen von Ihnen bekannt ist, werden Klassen der dritten, vierten und fünften Klasse nicht mittags „abteilungsweise“ oder wechseln. Unsere Stundenpläne sind komplexer geworden und wir haben im vergangenen Jahr mehrere Positionen zur Unterstützung von Lehrkräften verloren. Daher benötigen wir die Flexibilität synchroner Zeitpläne, bei denen jede Klasse gleichzeitig Lesen unterrichtet und die Schüler für zusätzliche Unterstützung über Klassenräume gezogen werden können . Während wir die Idee unterstützen, dass Lehrer sich auf ein oder zwei Fachbereiche spezialisieren und tiefes inhaltliches Wissen und reichhaltige Lerneinheiten aufbauen, gibt es auch eine Reihe von Untersuchungen, die darauf hindeuten, dass dies möglicherweise erst in späteren Klassenstufen, möglicherweise sogar später, angemessen ist Mittelschule. Eine Studie, die mein Denken zu diesem Thema beeinflusst hat ist unter diesem Link verfügbar. Für uns ist es wichtig zu überlegen, wie wir die Bedürfnisse aller unserer Schüler am besten erfüllen können.

Wie Sie sich erinnern, drucken wir die Mathematikpakete nicht mehr aus und stellen sie den Familien in den Zeugnissen zur Verfügung. Links zu den Sommerrezensionen sind finden Sie hier. Die Schüler sollten die Bewertung ihrem neuen Klassenlehrer vorlegen, wenn sie im September zur Schule zurückkehren.

In diesem Bereich finden Sie den ganzen Sommer über aktuelle Informationen zu Barrett!

Wie immer vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen in uns, während wir zusammenarbeiten, um einige wundervolle junge Menschen zu erziehen!

Dan Redding

Principal