Hispanic Heritage Night: Lebendes Museum

Nun fragen sich viele von Ihnen vielleicht, was ist ein lebendiges Museum? Ein lebendiges Museum schafft eine historische Zeitspanne nach, indem es Besuchern (Eltern) die Möglichkeit bietet, verschiedene historische Persönlichkeiten (Studenten) der Vergangenheit zu treffen. In unserem Fall werden alle ausgestellten historischen Figuren hispanischen Erbes sein.

Während des lebendigen Museumsabschnitts der Nacht wird von Ihrem Kind erwartet, dass es etwa 15 Minuten lang wie ein Gesetz stillsteht. Besuchende Eltern, Mitarbeiter und Schüler können die historischen Figuren durch sanftes Berühren ihrer Schulter zum Leben erwecken. Sobald sie aktiviert sind, teilen die Statuen Informationen über sich selbst (ihre historische Figur) und wie sie zu ihrer Kultur beigetragen haben. Jeder ist zur Teilnahme ermutigt! Was diese Erfahrung noch einzigartiger macht, ist, dass einige Statuen in mehr als einer Sprache kommunizieren können.

Fügen Sie dieses Ereignis zu Ihrem hinzu Google Kalender Fügen Sie dieses Ereignis zu Ihrem hinzu iCal Export

Einzelheiten

Anfang:

Ende: